Der perfekte Segelkurs, um schnell und unkompliziert Segeln diesen Sommer zu lernen. Nach einer kurzen Einweisung auf dem Boot geht es direkt aufs Wasser! Die Segelzeit, das Erlernen der wichtigsten Begriffe und Handgriffe und der Spaß auf dem Wasser stehen im Vordergrund.

Kurstage: Kompaktkurs innerhalb einer Woche / Montag – Mittwoch (tägl. 3,5 h inkl. Theorie), wahlweise vormittags (10:00 – 13:30) oder nachmittags (15:00 – 18:30).
Segelprüfung: Donnerstag – Praxis und Theorie (Dauer 3 h pro Gruppe, Termin zur gebuchten Kurszeit).

Leistungen: Einstieg in den Segelsport

Inhalte:

  • Elementare Segelmanöver und- kommandos: Ab- und Anlegen unter Motor, Segel setzen & bergen auf dem Wasser, Kurse zum Wind, Wende, Halse
  • Sicherheitsrelevante Manöver und Kommandos: Sicherheitseinweisung Boot & Equipment, Mensch-über-Bord-Manöver (MOB) – Variante 1, Segel reffen
  • Knotenkunde (Achtknoten, Webeleinstek, Klampenschlag, Palstek, Kreuzknoten, Schotstek)
  • Revierkenntnisse (Segelgebiet Kieler Förde, Besonderheiten, Schiffsverkehr)
  • Theorie im Selbststudium: Das Boot, Segeltheorie, Segelpraxis, Ausweichregeln, Seerecht, Naturschutz, Sicherheit auf dem Wasser
  • Abschlussprüfung (Praxis & Theorie) zum Erwerb des Segel-Grundscheins

Ziel: Segel-Grundschein


Voraussetzungen:

  • Normale körperliche Verfassung
  • DLRG Jugendschwimmschein Bronze (Freischwimmer)
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Jugendliche unter 18 Jahren nur mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten

Teilnehmer: 2-4 Personen

Dauer – 10,5 Stunden Intensivunterricht in drei Terminen á 3,5 Stunden sowie Prüfung theoretisch und praktisch in 3 h.